Yogalehrer-Ausbildung ab September 2017 Hier klicken für Infos

Beschreibung/Ziele
Yoga-Techniken
Wie Yoga wirkt

Yogaphilosophie

„Es ist das Vertrauen, das uns die notwendige Kraft gibt, Widerstände erfolgreich zu überwinden und weiterzugehen,
ohne die Richtung aus den Augen zu verlieren.“
(Patanjali, Sutra I.20)

Hintergrund

Yoga stammt ursprünglich aus Indien. Die Inder waren seit jeher daran interessiert, etwas über sich selbst zu erfahren. Sie beschäftigten sich mit der ganzen Persönlichkeit, einschließlich der inneren Welt von Geist, Gedanken und Gefühlen. So entstand klassischer Yoga. Er ist eine Lehre, die indische Gelehrte vor mehr als 5.000 Jahren entwickelten. 200 vor Chr. schrieb der Weise Patanjali sie zum ersten Mal auf. Diese Lehrsätze heißen „Yoga-Sutras“. Sie sind ein Standardwerk, in dem Techniken, Methoden und Regeln des klassischen Yoga genau beschrieben werden.

Sehr wichtig im Yoga sind Gewaltlosigkeit (Ahimsa) und Wahrhaftigkeit (Satya). Gewaltlosigkeit bedeutet, dass wir nur das tun, was für uns und unsere Umgebung gut ist. Wahrhaftigkeit besagt, dass man sich und anderen gegenüber ehrlich ist. Wir üben, neutral zu beobachten. Wir bewerten nicht, weder uns selbst noch andere.     


Verschiedene Yoga-Wege

Klassischer Yoga beinhaltet Aspekte von Hathayoga, Karmayoga, Bhaktiyoga und Rajayoga.


Der Weg zu sich selbst

Durch Yoga können wir uns selbst entfalten. Wir integrieren und leben die verschiedenen Aspekte unserer Persönlichkeit. Das macht kreativ und lebensfroh, wir fühlen uns verbunden mit der Natur und mit dem was ist. Ob und wie weit wir nach innen gehen, entscheiden nur wir selbst.

Yogaschule Kleinmachnow
Franzosenfichten 45
14532 Kleinmachnow

M
0151-53671223
info@yoga-kleinmachnow.de